wampediboo-tagebuch.JPG

Meine Gedanken….

…notiere ich gerne. Vielleicht liegt das an meinem Journalisten-Gen. Jedenfalls habe ich das Bedürfnis, Sachen, die mir im Kopf rumschwirren, aufzuschreiben und mir alle Fragen zu beantworten, die sich mir (in den Weg) stellen. Auf meiner lebenslangen Yogareise sind mir bisher schon so einige Fragen unter gekommen, auf die es oft keine oder mir zum jeweiligen Zeitpunkt nur zu hyperspirituelle Antworten gab. Also habe ich angefangen, sie mir selbst zu erklären – durch eigene Erfahrung oder Recherche. Hier eine Auswahl.

Darf man da furzen? Behält man da die Socken an? Wie erreiche ich Samadhi? Du hast auch eine Frage rund um Yoga und das Leben? Stell sie mir. Ich versuche, etwas dazu herauszufinden.